Fahrgastbetreuer / Zugbegleiter

Jet­zt bewer­ben: Stel­lenange­bote und Infos

Gastgeber auf Rädern

Wer gerne in der Gas­tronomie, der Reise­branche oder im Einzel­han­del arbeit­et, gle­ichzeit­ig aber lieber draußen unter­wegs ist als immer in den sel­ben vier Wän­den zu arbeit­en, kann seine Tal­ente auch unter­wegs ein­set­zen. In dieser Reportage stellen wir Dir den abwech­slungsre­ichen Beruf des Fahrgast­be­treuers und Zug­be­gleit­ers vor. Die Zeit­en, als das noch Schaffn­er hieß, sind längst vor­bei — kein Wun­der bei diesem mod­er­nen Beruf. Die Aus­bil­dung dazu kannst Du übri­gens inner­halb zwei Monat­en absolvieren.

Auf­gaben:

  • Betreu­ung der Fahrgäste
  • Fahrplanauskün­fte
  • Beratung zu Tar­ifen
  • Kon­trolle der Fahrkarten

Ein­stel­lungsvo­raus­set­zun­gen:

  • Erfahrung in ser­vice­ori­en­tierten Berufen
  • Offen­heit & Fre­undlichkeit
  • Sicheres Auftreten
  • Gepflegtes Äußeres

Hier bekommst Du weitere Informationen oder kannst Dich direkt bewerben:

NETINERA Deutsch­land GmbH

netinera.de/jobs

Über den NETINERA-Konz­ern als Arbeit­ge­ber:

  • bun­desweite Stan­dorte / Tochterun­ternehmen mit starken, regionalen Marken
  • langfristige Verkehrsverträge und dadurch sichere Per­spek­tive in einem zukun­ft­sori­en­tierten Unternehmen
  • vielfältige Kar­ri­erechan­cen in den unter­schiedlich­sten Bere­ichen – vom Fahr­di­enst über die Werk­statt bis hin zur Ver­wal­tung
  • je nach Tätigkeit flex­i­ble Arbeit­szeit­mod­elle (inkl. mobil­er Arbeit­splätze und Home office)
  • flache Hier­ar­chien und Möglichkeit zur Mit­gestal­tung
    Weit­er­bil­dung und Per­son­alen­twick­lung
  • Cor­po­rate Ben­e­fits, wie z.B. Vergün­s­ti­gun­gen im Fit­nessstu­dio, Jobrad o.ä. (vari­iert je nach Gesellschaft)

Jobcheck.tv-Moderator Jochen Sat­tler im Gespräch mit Lars Jacob, Per­son­alleit­er der NETINERA Deutsch­land GmbH

Jet­zt bewer­ben: Stel­lenange­bote und Infos

Für fast alle Standorte werden Fahrgastbetreuer gesucht